Ziel: Das Zertifikat zum systemischen Coach

Nadja fängt nochmal das Studieren an. Ziel 2014: der systemische Coach.

Was tut man eigentlich bei dieser Ausbildung frage ich Nadja:
Die Aufgabe von Coaching ist es, Klienten zu unterstützen, berufliche und persönliche Ziele zu finden und diese zu erreichen. Im Setting des Einzel- oder Teamcoachings arbeiten die Klienten an Fragestellungen und Herausforderungen, die den privaten und beruflichen Bereich betreffen.
Coaching findet in zahlreichen Arbeitsfeldern statt und ist nicht nur auf den Wirtschaftsbereich beschränkt. In den letzten Jahren wuchs die Bedeutung im Bereich des Life-Coachings, unter dem sich Coachingbegriffe wie Single-Coaching, Fitness-Coaching und Vocal-Coaching tummeln. Im Rahmen des Coachings wird der Klient ermutigt, seine Probleme selbst zu lösen – der Coach fungiert als Wegbegleiter und gibt dem Klienten einen Werkzeugkoffer und Verhaltensempfehlungen an die Hand.
Mehr auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Coaching
Und was bringt uns das im Team (Freche Frage eigentlich):-)
Mit den richtigen Methoden können wir zukünftig (noch) mehr bewegen, als nur Kampagnen umzusetzen. Mein liebster Anspruch ist, Projekte wachsen und Kunden lachen zu sehen. Und das ist bei Dir ja zum Glück auch so (lach):-)

 

Biesenbach Tölg gewinnen mit U-CI die Winckel Gruppe

In Kooperation mit der U-CI Uebach Consulting Innovation GmbH arbeiten wir seit Anfang 2014 für die Winckel-Gruppe.
Zum Auftrag gehört die Überarbeitung des gesamten Markenauftritts inkl. 2 neuen Websites (www.winckel.de und www.identytag.de), SEO und SEA, Unternehmensbroschüren, Flyer, Messeauftritt uvm. Wir freuen uns sehr über die Kooperation und die tolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

biesenbachtölg – im Team

1998  bereits gemeinsam die Schulbank an der WAK – Westdeutsche Akademie für Kommunikation – gedrückt, seither freundschaftlich verbunden und nun auch als kompetentes Werbeteam buchbar.
Die Wege von Christian Tölg – Creative / Art Director – und Nadja Biesenbach – Marketingberaterin, Projektmanager und Coach – haben sich in den letzten Jahren immer wieder gekreuzt und 2013 fiel die Entscheidung, sich gemeinsam aufzustellen.
Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.